Alina Novak schafft EM-Limit - Freija Aflenzer auf dem besten Weg dorthin

Obwohl kaum aus dem Winterschlaf erwacht, hat es dieses Sportjahr bereits in sich: Die 14-jährige Alina Novak erreichte beim Damen-Turnier, das traditionell im Rahmen des Balls der Gewichtheber auf der Wiener Schmelz ausgetragen wird, das Limit für die Jugend-Europameisterschaften, die im Juli in Lignano stattfinden. -> weiterlesen

Jahresbericht 2017: Die Krönung

Obwohl unser aktiver Kader kleiner wurde und wir bei unserer Teilnahme an Wettkämpfen „sparten“ (35 im Vergleich zu 2016: 48, 2015: 43, 2014: 36), gab es wiederum große Erfolge zu feiern: vom Europameister-Titel bei den Masters über Goldmedaillen bei den Staatsmeisterschaften und internationalen Turnieren bis hin zur Titelverteidigung unserer Bundesliga-Damen und einem großartigen 4. Platz bei den Weltmeisterschaften im Bankdrücken. Doch die Krönung war ein Ereignis, das scheinbar nur alle 32 Jahre vorkommt… -> weiterlesen

Die Sensation ist perfekt: Tulln hat wieder einen Bundesliga-Meister!

Kein Drehbuchautor hätte die Dramaturgie dieses Finales spannender schreiben, kein Regisseur packender inszenieren können: Erst mit dem allerletzten Versuch der Konkurrenz überholt unser Team den Top-Favoriten SK Vöest Linz und gewinnt mit einem Hauch von 0,55 Punkten Vorsprung den Bundesliga-Titel 2017! -> weiterlesen...

Gewichtheber-Damen Bundesligameister, Maximilian Moldaschl Österreichischer Jugendmeister und Kraftdreikämpfer landestop

Bereits zum 2. Mal hintereinander eroberten die Mädels der WKG HSV Langenlebarn/FAC Gitti-City Stockerau den Meistertitel der Österreichischen Frauen-Bundesliga. Nach zwei gewonnenen Vorrunden ließen Katrin Storka, Alina Novak, Patricia Bernhaupt, Anna Zizlavsky, Franziska Rath und Elisabeth Riegler ihren Gegnerinnen auch im Finale keine Chance...

-> zum Bericht

Rekord-Leistungen bei 3. Int. Athletik-Cup um die Goldene Rose der Stadt Tulln

Die 3. Auflage des internationalen Schülerturniers in Tulln wurde erstmals unter Federführung des neu gegründeten Schulsportvereins in Kooperation mit dem HSV Langenlebarn ausgerichtet. 37 Athletinnen und Athleten von sieben Vereinen aus zwei Nationen erlebten dabei wieder eine vorbildliche Organisation und sorgten für sehenswerte Leistungen. > weiterlesen

4. EM-Titel für Susi Menda

Nach 1997, 2014 und 2015 eroberte „Golden Girl“ Susanne Menda heuer im schwedischen Halmstad zum vierten Mal Europameisterschafts-Gold bei den Masters-Gewichtheberinnen. Obwohl es ihr im Wettbewerb trotz optimaler Vorbereitung nicht nach Wunsch lief, ließ sie ihre Konkurrentinnen aus Dänemark und Deutschland dank ihrer Kraft und Routine deutlich hinter sich. Damit hält sie bereits bei 11 internationalen Medaillen – 8 in Gold und 3 in Silber.

HSV-Gewichtheberinnen sensationell bei Staatsmeisterschaften

Aufgrund der stetig wachsenden Zahl an Gewichtheberinnen wurden die diesjährigen Staatseinzelmeisterschaften der Allgemeinen Klasse und die Österreichischen Meisterschaften der Altersklassen U15 bis U23 in einer eigenen Veranstaltung im steirischen Niederöblarn ausgetragen. Mit 6 x Gold und 2 x Silber errangen dabei unsere 3 HSV-Mädels einen noch nie da gewesenen Rekord-Erfolg… -> zum Bericht