3. Runde Oberliga-Ost: Sang- und klanglos untergegangen

Florian Doppler, HSV Langenlebarn-Kraftsport

Die Personalsorgen haften treu an unseren Sohlen. Jetzt hat es auch unsere 2. Mannschaft, die WKG HSV Trenkwalder NÖ 2, erwischt. Wäre es in stärkster Besetzung gegen den Liga-Favoriten KSC Wolkersdorf ein Kampf um jedes Kilo geworden, wurde unser halbes Lazarett mit 0 : 5 Leistungspunkten abgefertigt ...

Herbert Tacho, WKG HSV Trenkwalder NÖ 2

Dabei haben wir uns auf die Begegnung mit unserem vorjährigen Wettkampfpartner richtig gefreut. Doch dann musste mit Michael Kraftl einer der stärksten unserer Riege aus beruflichen Gründen absagen. Für ihn sprang Herbert Tacho ein, der sich – gerade erst Österreichischer Meister der Masters geworden – gleich beim ersten Reißversuch eine Oberschenkel-Verletzung zuzog und deshalb nur seine beiden Erstversuche absolvieren konnte.

Trenkwalder, Sponsor des HSV Langenlebarn-Kraftsport

Stephan Mann, der im letzten Kampf verletzungsbedingt fehlte, war noch nicht fit und weit von seinen Möglichkeiten entfernt. Schließlich verletzte sich auch sein Bruder Roman beim Aufwärmen für das Stoßen am Handgelenk und musste nach einem zaghaften Sicherheitsversuch w.o. geben.

Michael Steinböck, HSV Langenlebarn-Kraftsport

So blieben nur eine tolle Reißserie von Michael Steinböck (mit 94 kg nur 1 kg unter seiner Bestleistung) und mit 95 kg Reißen bzw. 125 kg Stoßen eine sehr solide Vorstellung von Florian Doppler in positiver Erinnerung. Steinböck, der an 107 kg Stoßen und damit an einer neuen Zweikampf-Bestleistung nur knapp scheiterte, ist am besten Weg, bei der in 2 Wochen stattfindenden Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse für eine Überraschung im Reißen zu sorgen.

Fazit: 7 Versuche wegen Verletzung nicht absolviert und klägliche 1.058,40 Punkte – damit ist der Meistertitel in fast aussichtslose Ferne gerückt. Umso mehr, als die Wolkersdorfer Mannschaft mit erstmals über 1.300 Punkten keinen Zweifel an ihrem Anspruch auf den Meisterthron ließ. Andererseits sind im Herbst noch 3 Wettkämpfe auszutragen, und man weiß nie, wie die Kräfte in einer langen Saison halten …

Die Leistungen im Detail:
Wettkampf-Protokoll
2011-05-07 NL-A HSV-WOL Protokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.9 KB
Der 2. Wettkampf der Runde
Wettkampf-Protokoll der Parallel-Begegnung in Wien
2011-05-07 NL-A ARG-KRE Protokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0