NÖ Nachwuchs-Cup: Baric und Gotthart zum dritten Mal voran!

Matea Baric, Athletik-Akademie Tulln

Sie sind heuer in der Schüler-A-Klasse (U-13) das Maß der Vielseitigkeit, an dem sich alle anderen messen müssen: Matea Baric und Philipp Gotthart gewannen auf der 3. Station des NÖ Nachwuchs-Cups bereits zum 3. Mal den Athletischen Mehrkampf…

Während Matea im Vorjahr als 12-jährige unter ihren um ein Jahr älteren Konkurrentinnen noch das Nachsehen hatte, kann sie heuer ihre Stärken voll ausspielen. Sie triumphierte (mit neuer persönlicher Bestleistung im Stoßen: 35 kg!) vor ihrer Tullner Schulkollegin Stefani Sarkozi, die sich weiter verbessert zeigte und in der zweiten Jahreshälfte zu einem echten Prüfstein für Matea werden könnte.

Philip Gotthart, Athletik-Akademie Tulln

Philip Gotthart kam bei seinem 3. Sieg vor allem seine vielseitige athletische Begabung zugute. Im Gewichtheben – trotz persönlicher Rekorde: 36 kg Reißen und 50 kg Stoßen! - noch weit hinter seinem härtesten und routinierteren Rivalen, dem Vösendorfer Mario Secka, legte er in den leichtathletischen Übungen ordentlich zu und sprintete, warf und sprang Secka noch um  10 Punkte in der Gesamtwertung davon.

 

Jacqueline Grinninger holte sich in Abwesenheit der bisher führenden Isabella Grabenschweiger den Tagessieg in der Jugend-B (U-15) und fixierte mit 35 kg Reißen und 355,87 Mehrkampf-Punkten neue Bestleistungen.

Alle anderen ISMS-Schüler wurden im bisher kleinsten Teilnehmerfeld des Schüler-Cups ihren Erwartungen gerecht. Sie sicherten der „Athletik-Akademie Tulln“ in Abwesenheit fester Größen wie Simon Sitter, Michael Förstel, Jakob Tairi oder Günther Eitler die überlegene Zwischenführung in der Jahres-Teamwertung.

Nächste Station ist am 19. Juni in Tulbing!

Die Ergebnisse im Überblick
2011-05-29 NÖ Schüler-Cup R3 Protokoll.p
Adobe Acrobat Dokument 55.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0