NÖ Nachwuchs-Cup: Baric und Gotthart setzen Siegeszug fort!

NÖ Nachwuchs-Cup in Tulbing

Matea Baric und Philipp Gotthart gaben sich auch in der 4. Runde des NÖ Nachwuchs-Cups, die zudem vor eigenem Publikum in Tulbing ausgetragen wurde, keine Blöße: sie gewannen zum 4. Mal den athletischen Mehrkampf in der Altersklasse U-13 und stehen damit bereits als Gesamtsieger 2011 fest!

Philipp Gotthart, Athletik-Akademie Tulln

Philipp Gotthart hielt seinen Rückstand im Gewichtheben mit persönlichen Bestleistungen (39 kg Reißen und 52 kg Stoßen) in Grenzen. In den leichtathletischen Bewerben spielte er dann seine Stärken voll aus und gewann schließlich mit mehr als 30 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Jakob Tairi wurde als zweitbester ISMS-Schüler in dem starken Teilnehmerfeld mit Gästen aus der Slowakei guter Fünfter.

Matea konnte es sich dieses Mal ein wenig gemütlicher machen: ihre Konkurrentinnen starteten nicht, und so reichte eine dosierte Leistung für den 4. Tagessieg. Beiden – Baric und Gotthart – ist damit der Gesamtsieg der Tournee 2011 in der letzten Runde am 2. Oktober in Vösendorf nicht mehr zu nehmen.

Jacqueline Grinninger, Athletik-Akademie Tulln

Jacqueline Grinninger holte sich wie schon zuletzt den Tagessieg in der Altersklasse U-15 weiblich im Alleingang und holte damit ebenfalls vorzeitig den Cup-Sieg. Bei den männlichen Kollegen gewann der Kremser Florian Koch vor dem Slowaken Jakub Fabo und Michael Förstel, der aufgrund eines anstrengenden Wasserschi-Rennens am Vortag sichtlich gehandicapt war. Stark der Auftritt von Günther Eitler, der seine Bestleistungen pulverisierte (34 kg Reißen und 44 kg Stoßen) und sich um 8 kg im Zweikampf verbesserte. Bei den Burschen wird es im Finale in Vösendorf noch spannend, wobei der Schwechater Christoph Najemnik die besten Karten in der Hand hat.

Die Ergebnisse im Überblick
2011-06-19 NÖ Schüler-Cup R4 Protokoll.p
Adobe Acrobat Dokument 80.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0