Sieger des neuen Jahrgangs der Athletik-Akademie geehrt

Siegerehrung Athletik-Akademie Tulln

Unter dem Beifall der Ehrengäste – HSV Langenlebarn-Präsident Obstlt Wolfgang Rafetseder, Sektionsleiter Kraftsport-intern Vzlt Anton Zanzinger, ÖGV-Schülersportwart Ewald Fischer und Raika-Marketingleiter Mag. Gottfried Gschwandtner, der auch die Pokale und Ehrenpreise spendete – wurden heuer bereits zum vierten Mal die Besten des aktuellen Jahrgangs der Athletik-Akademie Tulln im Festsaal der ISMS Tulln geehrt.

6 Mädchen und 20 Burschen absolvierten nach einer halbjährigen allgemein-athletischen Ausbildung einen Abschlussbewerb im Athletischen Mehrkampf. Bei ersteren dominierte Marianne Marschall, die sich in allen Disziplinen – Standreißen, Standumsatz, beidbeiniger Dreisprung, 30-Meter-Sprint und Kugelschockwurf – klar vor ihre Schulkolleginnen setzte und mit deutlichem Vorsprung die Gesamtwertung für sich entschied.

Bei den Burschen war der Kampf um die vorderen Plätze schon ausgeglichener. Benjamin Musel hatte im Gewichtheben die Nase vorn, während Stefan Dollinger im Sprint der Schnellste war, David Berthold am weitesten sprang und Mommo Wielander im Kugelwurf gewann. In der Gesamtwertung konnte sich Wielander dann knapp vor dem ausgeglichen starken Alexander Stefan Eißert durchsetzen.

Alles in allem hat sich gezeigt, dass sich auch im Jahrgang 2011/12 viele Talente befinden, die die Erfolge ihrer Vorgänger beim NÖ Nachwuchs-Cup 2012  und bei den Österreichischen und Niederösterreichischen Meisterschaften der Schüler wiederholen könnten. Wir, und insbesondere die Projekt-Initiatoren Leopold Höller, Direktorin Ulrike Fuxsteiner und Projektleiter Georg Förstel, sind gespannt darauf!

Ergebnisse

Mädchen (6 Teilnehmerinnen)
1. Marschall Marianne - 581,28 Punkte
2. Majer Sarah - 537,48 Punkte
3. Zips Sarah - 521,28 Punkte
4. Ortlieb Hannah – 517,22 Punkte
5. Bilalic Alisa – 513,63 Punkte
6. Radlherr Sophie – 510,97 Punkte

Burschen (20 Teilnehmer)
1. Wielander Mommo - 627,07 Punkte
2. Eißert Alexander Stefan - 622,61 Punkte
3. Musel Benjamin - 585,41 Punkte
4. Berthold David - 584,52 Punkte
5. Moldaschl Georg - 550,61 Punkte
6. Hengl Mario - 536,11 Punkte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0