8 x Edelmetall für HSV-Nachwuchs bei Österreichischer Jugendmeisterschaft

Was intensive Nachwuchsarbeit bewirken kann: Vergangenes Jahr nahmen wir an der Österreichischen Meisterschaft der Jugend/Junioren mangels qualifizierter Athleten gar nicht erst teil – heuer gab’s schon 3 Meistertitel und dazu 3-mal Silber und 2-mal Bronze…

Nachdem es sich alle 5 Jugendlichen in unseren Reihen aufgrund ihres Trainingsfleißes verdient hatten, fuhren wir in voller Mannschaftsstärke nach Linz, wo ein bewährtes Organisationsteam im Sportzentrum Auwiesen eine würdige Meisterschaft vorbereitet hatte.

In der Gewichtsklasse bis 50 kg startete Matthias Gregor. Obwohl er in den letzten Wochen aufgrund wachstumsbedingter Knieschmerzen nicht wie gewohnt trainieren konnte, verbesserte er sich im Stoßen auf 54 kg und im Zweikampf 92 kg. Das ergab in der Gesamtwertung Silber bei den U15-Burschen und Bronze in der U20. Auf den Sieger fehlten letztendlich nur 4 kg, was bei seinem normalen Trainingsumfang leicht möglich gewesen wäre.

Eine Gewichtsklasse höher nutzte „Mad Max“ Aflenzer die Gunst der Stunde – einige Konkurrenten kamen zu spät zur Abwaage – und wurde souverän zweifacher Österreichischer Meister (U15 und U20). In der Kategorie bis 62 kg hatte Florian Schindler in einem starken Teilnehmerfeld hart zu kämpfen. Mit neuen Bestleistungen im Reißen (55 kg; an 74 kg Stoßen scheiterte er nur knapp) und erstmals 190,65 Sinclair-Punkten erreichte er Bronze in der U15 und den 4. Platz in der U20-Wertung.

Einen fehlerlosen Wettkampf lieferte Philip Gotthart in der Klasse bis 69 kg ab. 6 gültige Versuche und neue persönliche Bestmarken – 76 kg Reißen, 95 kg Stoßen, 171 kg Zweikampf und 230,68 Punkte – bedeuteten U15-Gold und U20-Silber. Auch der schwerste in unsere Team, Georg Moldaschl (-77 kg), zeigt sich mit 58 kg Reißen, 75 kg Stoßen und 172,08 Punkten klar verbessert und errang U15-Silber und den 6. Platz bei den Junioren.

3 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze – das ergab in der Mannschaftswertung U15/U17 hinter Gitty City Stockerau und Bruck/Mur den ausgezeichneten 3. Rang.

Alle Ergebnisse im Detail:
2013-12-07 ÖM Jugend-Junioren Protokolle
Adobe Acrobat Dokument 140.7 KB
Mannschaftswertung U15/U17
Mannschaftswertung_U15_U17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0