8 Podestplätze bei 2. Int. ASVÖ-Trophy

Die zweite Auflage des Internationalen ASVÖ Trophy Turniers im Klosterneuburger Aupark war gleichzeitig eine Feier anlässlich des 60-Jahre-Jubiläums des Veranstalters. 9 vierköpfige Mannschaften nutzten die beginnende Sommerpause für ein kräftiges Stelldichein bei einem neuerlich großartig organisierten Gewichtheber-Event…

Es hat sich offensichtlich schon herumgesprochen, dass der KSV Klosterneuburg eine tolle Kulisse schaffen und viele Besucher anlocken kann. Und so reisten sie aus der Slowakei (SVK Sturovo, VK Kofi Trencin), Ungarn (SEDE Budapest), Wien (Post SV) und Niederösterreich (KSV Mödling, Milon St. Pölten) an, um Festzelt-Atmosphäre und Volksfest-Stimmung zu genießen. Und weil es letztes Jahr schon so schön war, nahmen wir gleich mit 2 Teams teil: „Sektion“ Langenlebarn (Florian Doppler, Philip Gotthart, Freija und Max Aflenzer) und „Sektion“ Absdorf (Lena Doblinger, Philipp Pöltl, Florian Schindler und Max Moldaschl).

Und weil es um nichts anders als ein freundschaftliches Miteinander und Freude am Sport ging, ließen wir auch unsere Allerjüngsten – Freija Aflenzer und Philipp Pöltl – zum Zug kommen. In der Mannschaftswertung zwar chancenlos (es gewann Kofi Trencin vor St. Pölten und Post SV Wien), zeigten unsere jungen Starter (9 bis 22 Jahre) aber starke Leistungen. Sie konnten sich allesamt in den Einzelwertungen am Podium platzieren:

U13 männlich: 3. Philipp Pöltl

U13 weiblich: 1. Lena Doblinger, 2. Freija Aflenzer

U15: 1. Max Moldaschl, 2. Max Aflenzer

U17: 1. Philip Gotthart, 2. Florian Schindler

U23: 3. Florian Doppler


Dabei gab es auch einige neue persönliche Bestleistungen zu beklatschen: Philipp Pöltl mit 19 kg Stoßen und 34 kg Zweikampf, Lena Doblinger mit 42 kg Stoßen und Philip Gotthart mit 105 kg Stoßen und 185 kg Zweikampf.


Bleibt nur noch eines zu sagen: Klosterneuburg, wir kommen wieder!

Die Ergebnisse im Detail:
2014-07-05 Int ASVÖ Trophy Ergebnisbuch.
Adobe Acrobat Dokument 314.5 KB

Unsere Publikumslieblinge in Klo`burg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0