Susanne Menda gewinnt Richard Türk Trophy 2015

Mit drei neuen Bestleistungen – 40 kg Reißen, 53 kg Stoßen und 93 kg Zweikampf – holte sich unsere Susi Menda erstmals den Titel beim renommierten Richard Türk-Gedenkturnier der Masters in Baden. Aber auch unsere Männer präsentierten sich stark in Form…

Poldi Höller wurde mit guten 155 kg Zweikampf wie im Vorjahr Dritter – nur 3,3 Punkte hinter dem Sieger Franz Galuska aus Loosdorf und 1,75 Punkter hinter dem zweitplatzierten Salzburger Richard Walter. Jürgen Pikola, den das Wettkampffieber wieder gepackt hat, zeigte sechs gültige Versuche und starke 230 kg Zweikampf, was im Gesamtergebnis Rang 8 einbrachte (als junger Oldie ist sein Altersfaktor, der mit der Leistung multipliziert wird, noch relativ klein).

Parallel zur Türk Trophy wurde auch die Vorrunde im Masters Austria Team-Cup ausgefochten. Dabei erreichte unser Trio hinter Schallaburg den hervorragenden 2. Rang unter 8 Mannschaften, was gleichzeitig die Qualifikation für das Finale bedeutete.

Die Ergebnisse im Detail
2015-02-07 Richard Türk Trophy Protokoll
Adobe Acrobat Dokument 892.7 KB
Ergebnisse der Masters Austria Team-Cup Vorrunde
1. Runde Team CUP Austria 2015 OST.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 456.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0