HSV-Jugend zeigte in Krems groß auf

Krems ist traditionell ein guter Boden für unseren Nachwuchs. In familiärer Atmosphäre und bei besten Wettkampf-Bedingungen präsentieren sich unsere Jungen hier immer von ihrer besten Seite. So auch bei der heurigen Klubmeisterschaft des ACU Krems, bei der die Geschwister Aflenzer und Gregor allesamt mit neuen Bestleistungen glänzten…

Neben den Lokalmatadoren Sarah und David Fischer, denen beiden neue österreichische Rekorde glückten, waren uns 10-jährigen Schüler Freija Aflenzer und Philipp Pöltl die absoluten Publikumslieblinge. Beide zeigten 6 mustergültige Versuche, die zu jeweils 3 neuen persönlichen Bestmarken führten: Freija mit 22 kg Reißen, 31 kg Stoßen und 53 kg Zweikampf, Philipp mit 19 kg Reißen, 25 kg Stoßen und 44 kg Zweikampf. Das Unglaubliche: Freija, die erst im April 10 Jahre alt wird, liegt mit ihrer Leistung bereits auf Rang 16 der Österreichischen Damen-Rangliste aller Altersklassen!!!

Unseren 16-jährigen Burschen lief es im Reißen zwar nicht ganz nach Wunsch, doch im Stoßen waren sie dann wie entfesselt. Sowohl Matthias Gregor mit 77 kg als auch Max Aflenzer mit 90 kg gaben klare Signale, dass sie bei den NÖ Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in zwei Wochen einiges vorhaben. Max war zudem zweitstärkster Athlet des Abends und Sieger der Gästeklasse.

Das Wettkampfprotokoll
KLM_ACUKREMS_20150314.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0