Nicht zu schlagen: Andreas Frasl neuerlich meisterhaft bei Österreichischer Bankdrück-Meisterschaft

157,5 kg Bankdrücklast bedeuteten für den nur 64 kg schweren Top-Athleten Andreas Frasl nicht nur eine neue persönliche Bestmarke, sie waren im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert und stellten gleichzeitig einen neuen Österreichischen Rekord dar…

Mit dieser Leistung reihte sich der Ausnahmekönner unter den 93 Kraftsportlern aller Gewichtsklassen, die an der Österreichischen Meisterschaft im klassischen Bankdrücken (ohne Spezialanzug) in Haid (OÖ) teilnahmen, sogar auf dem 3. Rang in der Tageswertung ein. Doch Andreas war nicht nur in der Rolle des erfolgreichen Athleten vor Ort, er betreute auch unser noch trainingsjunges Kraftdreikampf-Team – mit Erfolg:

Sowohl Günter „Obelix“ Haberfellner (95 kg) als auch Bernd Klaus (105 kg) konnten neue Bestleistungen erdrücken, Alexander Schreiblehner stellte seine bisherige ein (120 kg) und scheiterte an neuen 125 kg nur ganz knapp. Bei diesem Aufwärtstrend und der positiven Stimmung in unserer Truppe werden schon bald bessere Platzierungen im Feld der viel routinierteren Bankdrücker folgen.


GOLD: Andreas Frasl, Kat. -66 kg – 157,5 kg

10. Platz: Alexander Schreiblehner, -105 kg – 120 kg

11. Platz: Bernd Klaus, Kat. -83 kg – 105 kg

12. Platz: Günter Haberfellner, -120 kg – 95 kg

Die Ergebnisse im Detail:
2015-05-16 KDK ÖM BD RAW Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0