HSV-Jugend: Starke Leistungen bei Staatsmeisterschaften

Auf nationaler Ebene ist es der wichtigste Einzelbewerb jedes Sportlers: die Österreichische Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse. Wir schickten drei Jugendliche ins Rennen, die Wettkampfluft bei den „Großen“ schnuppern und damit Erfahrungen für die Zukunft sammeln sollten. Und sie zeigten sich alle drei von ihrer besten Seite…

Für Matthias Gregor (15 Jahre) in der Gewichtsklasse bis 62 kg und Sebastian Köbe (14 Jahre) in der Kategorie bis 69 kg war der Start eine Premiere. Platzierungsmäßig zwar noch chancenlos – beide klassierten sich auf dem 6. Rang –, gaben sie mit neuen Bestleistungen aber ein klares Signal, in den nächsten Jahren ganz weit vorne mitmischen zu wollen.

Pech hatte Maximilian Aflenzer (16 Jahre), der bereits zum zweiten Mal bei einer Staatsmeisterschaft dabei war. Nach einem gültigen Erstversuch auf 70 kg Reißen scheiterte er an Bronze bringenden 75 kg zweimal nur ganz knapp. Auch im Stoßen hatte er Edelmetall schon vor Augen, als er im entscheidenden letzten Versuch 100 kg bereits über dem Kopf fixiert hatte, beim Zusammenstellen aus dem Ausfall aber kurz die Balance verlor und die Hantel hinter dem Kopf abwerfen musste. So blieb jeweils nur der undankbare 4. Platz.

Mit einer neuen Punktebestleistung von 240,59 setzte er sich in unserer Vereins-Jugendrangliste hinter Max Moldaschl (er bereitet sich gerade auf die EU-Meisterschaft in Rom vor) schon auf den 2. Platz. Und im Juniors Steigerungspokal 2015 bauten er (+25,05 Punkte) und Sebastian Köbe (+16,07) ihre Führung deutlich aus.


Ergebnisse der HSV-Athleten (BL = Bestleistung)


Kat. -62 kg

4. Platz Max Aflenzer (61,3 kg Körpergewicht)

70 kg Reißen / 95 kg Stoßen (BL) / 165 kg Zweikampf (BL) / 240,59 Punkte (BL)

6. Platz Matthias Gregor (58,2 kg Körpergewicht)

57 kg Reißen (BL) / 75 kg Stoßen / 132 kg Zweikampf (BL) / 199,99 Punkte

Kat. -69 kg

6. Platz Sebastian Köbe (64,6 kg Körpergewicht)

70 kg Reißen (BL) / 88 kg Stoßen (BL) / 158 kg Zweikampf (BL) / 222,04 Punkte (BL)

Das Ergebnisbuch der ÖSTEM 2015
ergebnis_20150530stem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 621.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renita Zenz (Montag, 06 Februar 2017 19:21)


    Excellent post. Keep writing such kind of info on your page. Im really impressed by your site.
    Hello there, You have performed an excellent job. I'll certainly digg it and individually recommend to my friends. I am confident they will be benefited from this site.