3. Bundesliga-Erfolg für junges THOMS.solutions-Team

Nach der knappen Niederlage vor zwei Wochen gegen Ranshofen ließ sich unser junges Bundesliga-Team nicht im Geringsten beirren und fuhr im letzten Vorrundenkampf mit neuer Jahresbestleistung einen klaren 2 : 0-Erfolg beim KSC Bad Häring ein …

Nur sechs Fehlversuche und durchgängig Top-Leistungen ließen nie einen Zweifel am Ausgang des Wettkampfes aufkommen. Der stärkste Mann des Abends, Philipp Forster, zeigte mit 190 kg Stoßen und 366,86 Punkten eine neue Saisonbestleistung, Florian Koch konnte erstmals 150 kg Stoßen und 278 kg Zweikampf bewältigen, Florian Doppler stellte seinen persönlichen Zweikampfrekord von 245 kg ein, Max Moldaschl brachte erstmals 85 kg Reißen und 190 kg im Zweikampf zur Hochstrecke und Mario Pöttinger komplettierte die geschlossen starke Vorstellung mit soliden 200 kg.

Im Endergebnis summierte sich das auf die stolze Saisonbestleistung von 1.524 Punkten. Mit dem 3. Sieg im 5. Wettkampf unseres ersten Bundesligajahres beenden wir die Vorrunde auf dem 3. Rang. Könnten wir diese Platzierung im Finale am 31. Oktober halten, wäre das ein großer Premierenerfolg und mehr, als wir zu Beginn der Saison erwarten durften.

Das Wettkampf-Protokoll
BL 5R SC Bad Häring - Langenlebarn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0