HSV-Kraftsportler mit reicher Ernte zum Saisonausklang

Bundesliga-Meister bei den Damen, 2 Österreichische Meistertitel für die Jugend, extrem starke und erfolgreiche Kraftdreikämpfer und eine Sportlerin des Jahres – das Jahresende bescherte uns noch einmal reichlich Auszeichnungen und Medaillen …

Mannschaftsmeisterschaft Bundesliga Damen (3. Runde), 06.11., Linz

 

Damen-Gewichtheben ist unaufhaltsam im Vormarsch, weil die Harmonie von Athletik und Ästhetik hier in ihrer reinsten Form zum Ausdruck kommt. Deshalb war es auch nur logisch, dass der Österreichische Gewichtheberverband heuer erstmals eine eigene Bundesliga für Damen-Teams ausschrieb. Und wie sich zeigte, kommen die stärksten Frauen aus dem Donaubecken zwischen Tulln und Stockerau. Die WKG HSV Langenlebarn/FAC Gitti-City Stockerau holte sich in der Zusammensetzung Patricia Bernhaupt, Franziska Rath, Elisabeth Riegler, Katrin Storka, Alexandra Tichy und Anna Zizlavsky nach drei Meisterschaftsrunden mit 2.220,35 Punkten den überlegenen ersten Bundesliga-Meistertitel der Geschichte vor dem Landesverband Steiermark (1.802,25), dem SK Vöest Linz (1.439,67) sowie den Wettkampfgemeinschaften Brunn/Vösendorf und Auf der Schmelz.

Mannschaftsmeisterschaft Interliga (6. Runde) 29.10., Vösendorf

 

Die Herren schlossen das Jahr mit der letzten Runde der Interliga in Vösendorf ab. Zwar waren die Chancen auf Höheres durch zwei Niederlagen zum Saisonstart bereits im Frühjahr dahin, doch konnten wir trotz angezogener Handbremse die Gastgeber sowie alten und neuen Interliga-Meister aus Vösendorf klar mit 40,88 Punkten Vorsprung besiegen, was am Ende den Vizemeistertitel bedeutete.

Österreichische Meisterschaft U15-U23 05.-06.11.2016, Linz

 

Beim Saison-Höhepunkt aller Nachwuchs-Athleten, der Österreichischen Meisterschaft der Altersklassen U15 bis U23, nutzte Matthias Gregor die Gunst der Stunde. Den Trainingsmangel aufgrund seines Ausbildungsberufes glich sein Trainer Jürgen Pikola durch brillantes Taktieren aus. Mit respektablen 130 kg Zweikampf holte Matthias den stolzen Meistertitel bei den U17-Burschen und dazu eine Silbermedaille in der Altersklasse U20 (Kategorie -69 kg). Blendend in Form präsentierte sich Maximilian Moldaschl in der Kategorie bis 85 kg. Mit vier neuen Bestleistungen – 100 kg Reißen, 120 kg Stoßen, 220 kg Zweikampf und 273,33 Punkten – sicherte er sich ebenfalls Gold in der U17 und Silber U20.

NÖ Landesmeisterschaft U15-U23 und Masters 05.11., Harland

 

3 x Gold und 1 x Silber war die nahezu perfekte Ausbeute bei den mager besetzten NÖ Landesmeisterschaften der Jugend und der Masters. Maximilian Moldaschl zeigt neue 101 kg Reißen und holte ebenso Gold wie die Masters-Athleten Susanne Menda (AK 5, -63 kg) und Christian Fleis (AK 2, -94 kg). Silber ging an Matthias Gregor, der offensichtlich wieder Wettkampflust entwickelt hat.

Österreichische Meisterschaft Kraftdreikampf der Masters 05.11., Attnang-Puchheim

NÖ Landesmeisterschaft Bankdrücken und Push & Pull RAW 20.11., Harland

 

Großer Erfolg für Steinmetz Günter „Obelix“ Haberfellner. Bei der Österreichischen Meisterschaft der Masters im Kraftdreikampf errang er mit 8 gültigen von 9 möglichen Versuchen und den stolzen Leistungen 170 kg Kniebeugen, 140 kg Bankdrücken und sagenhaften 200 kg Kreuzheben – allesamt persönliche Bestleistungen – den verdienten Meistertitel in der Altersklasse 2.

 

Neue österreichische Rekorde stellte Weltklasse-Bankdrücker Andreas Frasl bei den NÖ Landesmeisterschaften auf. 163 kg Bankdrücken ohne Equipment und 202,5 kg Kreuzheben bedeuteten gleichzeitig die überlegenen Meistertitel und Tagessiege in beiden Disziplinen. Mit 245 kg nur 5 kg unter seiner Bestleistung im Kreuzheben, heimste Markus Halbwirth Gold im Push & Pull und Silber im Bankdrücken (140 kg) ein. Alexander Schreiblehner stellte seine Bankdrück-Bestleistung mit 120 kg und wurde dafür mit Gold in der Altersklasse 1 und Bronze in der Allgemeinen Klasse belohnt. Neuerlich verbessert präsentierte sich auch der frischgebackene Österreichische Meister Günter Haberfellner. 117,5 kg Bankdrücken RAW und 202,5 kg Kreuzheben, das ergab am Ende jeweils 2 x Gold im Bankdrücken und im Push & Pull (Altersklasse 2 und Allgemeine Klasse). Zusammen mit dem Teamsieg im Bankdrücken brachten unsere Gallier somit 9 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze nach Hause.

Sportlerehrung Heeressport-Landesverband NÖ 04.11., St. Pölten

 

Der neu bestellte Militärkommandant Bgdr Mag. Martin Jawurek und die LHStv Mag. Johanna Mikl-Leitner ehrten 140 Sportler aller Heeressportvereine des Landes für errungene Landes- und Staatsmeistertitel sowie internationale Medaillen. Alleine 21 dieser Athleten kamen aus unserem Kraftsportlager. Eine ganz besondere Auszeichnung: Freija Aflenzer wurde in der Kategorie Jugend weiblich Sportlerin des Jahres!

ALLE FOTOS AUF >> FACEBOOK

Kommentar schreiben

Kommentare: 0