Rekorde und 15 Medaillen bei NÖ Landesmeisterschaft

7 x Gold, 2 x Silber und 6 x Bronze, dazu ein Österreichischer Jugendrekord und zwei Landesrekorde durch Alina Novak – unsere Athletinnen und Athleten präsentierten sich bei der NÖ LEM der Allgemeinen Klasse in bester Heberlaune…

Bereits der erste HSV-Starter, Matthias Gregor, holte in der Kategorie bis 62 kg das Maximum aus seinem Antreten und 3 x Bronze (Reißen, Stoßen und Zweikampf). Mit sichtbarer Nervosität begann Neuzugang Daniel Klvana seinen allerersten Wettkampf, die er jedoch rasch abschüttelte und mit exzellenter Technik zu beeindrucken wusste. Unter allesamt routinierteren Sportkollegen konnte er sich zwar (noch) nicht am Podest platzieren, ist aber mit seiner Leistung ein echter Gewinn für den Verein.

Ein erstes Highlight setzte Maximilian Moldaschl. Er verbesserte seine erst in der Vorwoche aufgestellten Bestleistungen um weitere 7 kg (!) und erreichte erstmals 290 Sinclair-Punkte. In einem packenden Zweikampf bezwang er in der Teildisziplin Reißen sogar den Favoriten Siegfried Buchmayer aus Loosdorf und schnappte ihm mit 107 kg Gold weg. Im Stoßen und im Zweikampf hatte Max noch das Nachsehen, was aber nächstes Jahr ganz anders aussehen wird.

Nächster Höhepunkt waren die erst 14-jährigen Alina Novak und Tamara Köbe, die heuer erstmals bei den Erwachsenen antreten dürfen. Mit einem neuen Österreichischen Jugendrekord (53 kg Stoßen) und zwei NÖ Jugend-Landesrekorden (53 kg Stoßen, 93 kg Zweikampf) war die nur 41,6 kg leichte Alina eine Klasse für sich und heimste 3 x Gold ein. In der stärker besetzten Kategorie bis 63 kg zeigte Tamara nach einem Leistungstief in den letzten Monaten wieder aufstrebende Form und belohnte sich mit drei neuen persönlichen Bestmarken und 3 x Bronze. Gleich dahinter reihte sich unsere Vize-Weltmeisterin der Masters, Susanne Menda, mit einer soliden Leistung ein. Das Schlusswort sprach Katrin Storka in der Kat. -75 kg. Obwohl sie mitten aus dem Aufbautraining heraus agierte, war sie für ihre Gegnerinnen unantastbar und sicherte sich überlegen 3 x Gold.

7 x Gold, 2 x Silber und 6 x Bronze – das ergab sowohl in der Mannschaftswertung als auch im Medaillenspiegel den hervorragenden 3. Platz hinter WKG-Partner Gitti-City Stockerau und dem AKH Vösendorf.

Ergebnisbuch der NÖ LEM 2017
NOE_LEM_2017_Ergebnisbuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'001.4 KB

Parallel zur Landesmeisterschaft wurde auch die 1. Runde in der Damen-Bundesliga ausgetragen. In der Zusammensetzung Katrin Storka, Alina Novak, Patricia Bernhaupt und Anna Zizlavsky fuhren unsere WKG-Mädchen einen klaren Sieg mit über 110 Punkten Vorsprung ein und behaupteten ihre Favoritenrolle.

Ergebnis 1. Runde Damen-Bundesliga
ergebnis_20170311blfrd1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Fotos und Videos auf:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0