HSV-Kraftsportler nicht zu bremsen

Siege in Bundes- und Nationalliga, beim NÖ Nachwuchs-Cup und bei der NÖ Landesmeisterschaft der Kraftdreikämpfer, und allesamt mit zahlreichen neuen Bestleistungen – die letzten beiden Wochenenden waren höchst erfreulich…

Nach dem 6 : 0-Auftakterfolg gegen Bruck/Mur gewann unser Bundesliga-Team auch in Bad Häring in derselben Höhe. Herausragend Florian Koch (150/170) und Mario Pöttinger (110/135) mit jeweils drei neuen Bestleistungen. Maximilian Moldaschl agierte nach seiner sensationellen Landesmeisterschaft in der Vorwoche im Schongang, Aslanbek Arsimersayev präsentierte sich nach seiner Schulterverletzung im Winter wieder in aufsteigender Form und Philipp Forster erhielt eine Leistungsgutschrift, da er sich gerade auf die Europameisterschaft der Allgemeinen Klasse Anfang April in Kroatien vorbereitet. Damit bleiben unsere Burschen weiterhin an der Spitze der Bundesliga-Tabelle.

Das Wettkampf-Protokoll
ergebnis_20170325blrd2bhaelal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.0 KB

Auch das neu formierte Nachwuchsteam mit einem Durchschnittsalter von nur 18,5 Jahren schlug sich in der 1. Runde der Nationalliga hervorragend und besiegte den SAV Graz klar mit 2 : 0 Punkten. Besonders beeindruckend die Debütantinnen Alina Novak und Tamara Köbe, die beide erst im Laufe dieses Jahres ihren 14. Geburtstag feiern und Neuzugang Daniel Klvana, der einzige echte Bundesheer-Angehörige im HSV-Team, mit seinem insgesamt erst zweiten Wettkampf.

Das Wettkampf-Protokoll
18032017 Nationalliga SAV Graz gegen WKG
Adobe Acrobat Dokument 36.3 KB

Die Schüler (bis 13 Jahre) eröffneten die Saison mit der 1. Runde im NÖ Nachwuchscup in Mödling. Die U13-Altersklasse wurde von Freija Aflenzer (36/48) und Philipp Pöltl (37/45) mit jeweils neuen Bestleistungen dominiert. Ebenfalls neue persönliche Rekorde erzielte Robin Golda mit 20 kg Reißen und 21 kg Stoßen bei den U11-Burschen, was ihm den überraschenden 3. Stockerlplatz einbrachte.

Ergebnisse im Detail
20170326_Mehrkampf_NWC_möd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.9 KB

Schließlich starten auch die HSV-Power Lifter mit Günter „Obelix“ Haberfellner ins neue Sportjahr. Bei der NÖ Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf Classic (ohne Equipment) erntete er die Früchte seines monatelangen schweren Trainings und erreichte mit hinkelsteinschweren 205 kg Kreuzheben einen neuen Landesrekord. Zusammen mit 152,5 kg Kniebeugen und 120 kg Bankdrücken ergab das in der Gesamtwertung Gold in der Altersklasse 2 und Silber in der Allgemeinen Klasse.

Ergebnisse im Detail
LM2017-OHNE-Anmerkungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0